Unsere Geschichte

Share

Die Hunter-Familie: (oben) Richard Hunter, Ann Hunter-Welborn, Paul Hunter, (unten) Ed Hunter, Frances Hunter

Das Erbe wird fortgesetzt mit Richard Hunter.

Ein Bekenntnis zur Partnerschaft, ein Vermächtnis an Innovationen

Hunter Industries wurde vom Pionier der Bewässerungsbranche und Unternehmer Edwin – „Ed“ – Hunter mithilfe seiner Söhne, Paul und Richard, und seiner Tochter, Ann, gegründet. 1983 stellte das kleine Hunter Team der Bewässerungswelt den PGP Getrieberegner vor. Das unternehmenseigene Produkt startete in der Landschaftsbewässerungsbranche das, was heute als „Rotor Revolution“ bezeichnet wird. Sein Erfolg als effizientes, zuverlässiges Produkt verschaffte Hunter schnell einen Namen als angesehener Hersteller von Bewässerungsausrüstung. 1985, mit wachsender Nachfrage nach dem PGP, öffnete Hunter internationale Vertriebskanäle in Australien und Europa.

1994 enthielt der Hunter Katalog bereits Getrieberegner mit großer Wurfweite, Düsen, Ventile und Steuergeräte. Mit stabilem Unternehmen und strahlender Zukunft, ging Ed 1994 in den Ruhestand. Der nächste Leiter von Hunter Industries wurde sein Sohn Richard, ein fähiger Ingenieur und Unternehmer. Hunter entwickelte sich während der neunziger Jahre und bis ins neue Jahrtausend, zu einem Marktführer für Bewässerungssystemkomponenten für private, gewerbliche und Golfanlagen.

Die Produktreihe umfasst heute – noch immer unter Leitung von Richard Hunter – Getrieberegner mit Wurfweiten von 4,3 bis 48,7 m, den wassersparenden MP Rotator, klimabasierte Bewässerungssteuerungen, Ventile, die 15 Bar (1500 kPA) standhalten, vollkommen modulare I-Core Steuergeräte, die äußerst populären X-Core Steuergeräte für private Grundstücke, die unterflurbewässernde Eco-Matte, das Professional Landscape Dripline – ein Tropfrohr mit integrierten Rückschlagventilen, und etliche robuste Zentralsteuerungsoptionen.

Über die Bewässerung hinaus hat Hunter vor kurzem seine Investitionen in Hunter Golf gesteigert, unsere Produktreihe für die Golfplatzbewässerung, die innovationsgetriebene Außenbeleuchtungsmarke FX Luminaire erworben und Hunter Custom Molding gegründet, das anderen Industriezweigen außerhalb der Bewässerungsbranche unsere außerordentlich effizienten Herstellungsdienste anbietet. Auch wenn wir auf die Produkte, die wir im Laufe der Jahre auf den Markt gebracht haben, kaum stolzer sein könnten, gilt unser größter Stolz der Bedeutung, die der Name Hunter hat. Durch alle unsere Interessen bedeutet der Name Hunter heute mehr. Mehr Unterstützung, mehr technische Ressourcen, mehr Produkttraining, marktstabilisierende Preise und großzügige Garantien. Weil wir verstehen, dass unsere Kunden nicht nur einen Hersteller brauchen. Sie brauchen einen Partner.

Heute, mit vier Marken unter unserem Unternehmensbanner, Verkäufen auf jedem bewohnten Kontinent und mit mehr als 100 einzigartigen Produktreihen, ist Hunters Bekenntnis zur Partnerschaft stärker als je zuvor. Und genau so werden wir auch in Zukunft unsere Geschäfte machen.