Eine Softwareaktualisierung für Zentralsteuerungssoftware IMMS

Share
Datum: 
Freitag, 27 Juli, 2012

Hunter hat eine Softwareaktualisierung für seine Zentralsteuerungssoftware IMMS veröffentlicht, die Wetterdaten lokal überwacht und die Bewässerung automatisch an das Wetter anpasst.

IMMS-ET verwendet spezielle Sensoren und überwacht Wetterdaten wie Sonneneinfall, Temperatur, Feuchtigkeit, Wind und Regen. Die Sensoren sind an Steuergeräten angebracht, die die Daten an einen Zentralcomputer weiterleiten. Der Computer verarbeitet diese ET-Daten und passt die Bewässerungszeitpläne entsprechend an. Die Ergebnisse werden täglich auf die Steuergeräte heruntergeladen.

Das System ist darauf ausgelegt, mehrere Steuergeräte in großen Gebieten abzudecken, einschließlich kommunaler und öffentlicher Installationen, bis zu einer Anzahl von 100 getrennten Fernbewässerungsgebieten mit jeweils bis zu 100 Steuergeräten für Städte, Länder und Schuldistrikte.

Categories: