ST „VA“ SWING JOINT: ST-3010VA

Share

Traditionelle Drehgelenke bewirken, dass sich der Getrieberegner hin und her bewegt, wenn die Höhe des Regners angehoben oder abgesenkt wird. Während sich dies für Installationen in Naturrasen eignet, erfordern Kunstrasensysteme ein vollkommen anderes Vorgehen. Der beste Weg, den enormen seitlichen Schub des Getrieberegners während des Betriebs aufzufangen ist,  den Regner in eine enganliegende, passgenaue Öffnung in der Gehäuseabdeckung  einzusetzen. Um den Regner perfekt ebenerdig –und genau in dieser Position- einzusetzen, muss das Anschlussgelenk flexible Bewegungen in jede Richtung , nicht nur auf- und abwärts, sondern auch vorwärts, rückwärts, nach links und nach rechts erlauben. Idealerweise würde diese Flexibilität eine „Höhenausgleichsfähigkeit“ des Regners einschließen, wenn  sich der ST-Kasten aufgrund der Vibrationsverdichtung des umgebenden Bodenmaterials absenkt. Entdecken Sie den Hunter VA Drehgelenkanschluss. Mit einem Höchstmaß an Flexibilität bietet der vertikal ausrichtbare Drehgelenkanschluss sechs Drehpunkte für Multi-Achsen-Beweglichkeit plus einem siebten Drehpunkt  am Ausgang  zur drehbaren Einpassung der Ventil- und Getrieberegneranlage. Hergestellt aus robustem 80 mm (3") PVC-Rohr und Anschlussverbindern, reduziert dieser Drehgelenkanschluss mit Druckstufe 21,7 Bar/2,172 kPa drastisch gefährliche Wassergeschwindigkeiten und leistungsraubenden Druckverlusts durch die ST Systemkomponenten.