Dell’s MP Rotator Niederdrucksystemanwendung

  • Dell Campus Lawn Irrigation
  • Poor Irrigation Practices with Run-Off
  • Poor Irrigation Practices with Run-Off
  • Dell Campus Irrigated with Hunter Sprinklers

Ausbau des Betriebsgeländes verursachte Druckabfall der Wasserversorgung

Mit dem Ausbau des Dell Corporate Betriebsgeländes sank der für das Bewässerungssystem zur Verfügung stehende Wasserdruck. Ursächlich für diese regelmäßig auftretende Begleiterscheinung baulicher Erweiterungen ist die mit jedem neuen Gebäude, das Wasser von der gemeinsam genutzten Hauptleitung zieht, einhergehende erhöhte Wasserabnahme von der Hauptwasserleitung.

Die Herausforderung

Die in den meisten Versenkregnern verwendeten traditionellen Düsen sind nicht in der Lage, bei Umstellung auf geringere Eingangsdrücke, weiterhin eine angemessene Wasserverteilung zu gewährleisten, mit der Folge nachteiliger Auswirkungen auf Gesundheit und Erscheinungsbild der bewässerten Fläche. Das war im Fall von Dell nicht anders: Nach einiger Zeit der Beregnung unter falschem Wasserdruck begannen die Grasflächen, Bäume und Blumenbeete braun zu werden und in einem alarmierenden Maße zu welken.

Die Lösung

Eine Rasenfläche des Betriebsgeländes zeigte sich als Folge des niedrigen Wasserdrucks als besonders in Mitleidenschaft gezogen. Die Beregnung erreichte nicht mehr die äußeren Bereiche des Rasens, da die verwendeten, herkömmlichen Düsen das Wasser schlicht nicht mehr weit genug warfen. Hunter MP Rotatoren hingegen wurden speziell dafür entwickelt, Wasser langsamer und gleichförmiger auszubringen und so eine gleichmäßige Wasserverteilung auch gerade unter Niederdruckbedingungen sicherzustellen. Die besonderen Gegebenheiten bei Dell boten optimale Voraussetzungen für einen Vergleichstest zwischen der Leistungsfähigkeit von MP Rotatoren gegenüber herkömmlichen Düsen unter Niederdruckbedingungen. Für den Vergleichstest wurde zunächst der Betriebsdruck der bislang unterversorgten Rasenfläche geprüft und notiert. Im Anschluss wurden alle bislang verwendeten Düsen gegen MP Rotatoren ausgetauscht und der Betriebsdruck erneut geprüft und notiert. Nach einiger Zeit der Beregnung mit MP Rotatoren verbesserte sich der Zustand und das Erscheinungsbild des Rasens sichtbar.

Das Ergebnis

Während des Betriebs mit traditionellen Sprühdüsen wurde ein Systemdruck von nur 1,03 Bar festgestellt, deutlich unterhalb des idealen Betriebsdrucks von 2,1 Bar. Nach der Installation der MP Rotatoren wurde ein Betriebsdruck von knapp 3,45 Bar gemessen, der wieder eine ganzheitliche Beregnung der Rasenfläche entsprechend der ursprünglichen Bewässerungsplanung erlaubte und gleichzeitig eine gleichmäßigerer Durchfeuchtung des Bodens gewährte. Heute sind auf allen geeigneten Grünflächen des Dell Betriebsgeländes MP Rotatoren verbaut und die Dell Liegenschaft hat Ihren Status als eine der schönsten und renommiertesten Betriebskomplexe der Welt zurückgewonnen.