Hunter Technische Tipps & Hinweise

Warum beendet mein Bewässerungssystem einen Bewässerungszyklus und beginnt dann wieder von vorn?

Themen: 
FAQ`s, Fehlerbehebung, Video

 

Die häufigste Ursache für die Wiederholung eines Zyklus sind zu viele im Steuergerät programmierte Startzeiten. Es ist pro aktivem Programm nur eine Startzeit erforderlich. Eine zweite durchläuft das Programm ein weiteres Mal.

Individuelle Stationen werden einem Programm zugewiesen (A, B, C). Jedes Programm erfordert nur eine Startzeit, um die Bewässerungssequenz aller diesem Programm zugewiesenen Stationen auszulösen. Startzeiten werden Programmen, nicht Stationen, zugewiesen. Das Steuergerät bearbeitet die Stationen in numerischer Reihenfolge. Wenn die Bewässerung einer Station abgeschlossen ist, schaltet es automatisch zur nächsten Station des Programms.

Beispiel: Programm A hat sechs ihm zugewiesene Stationen (1-6) und seine Startzeit ist 8:00 am. Um 8:00 am wird Station 1 bewässert, gefolgt von Station 2, dann Station 3 und so fort, bis alle sechs Stationen bewässert wurden.

 

Bewässerungszeiten einstellen

  1. Stellen Sie den Drehschalter auf STARTZEITEN (START TIMES)
  2. Die Werkseinstellung ist Programm A. Falls erforderlich, können Sie durch Drücken der Taste Programm B oder C wählen 
  3. Stellen Sie mit den Tasten oder  die  gewünschte Startzeit ein. (Die Startzeit kann in 15-Minuten-Schritten geändert werden). Halten Sie die jeweilige Taste 1 Sekunde lang gedrückt, um die Zeit schnell zu ändern.
  4. Drücken Sie die  Taste, um die nächste Startzeit auszuwählen oder drücken Sie  , um zum nächsten Programm zu wechseln. 

HINWEIS: Mit einer einzigen Startzeit werden alle Stationen des Programms nacheinander aktiviert. Dadurch erübrigt sich die Programmierung jeder einzelnen Station. Mehrere Startzeiten innerhalb eines Programms können für separate Bewässerungszyklen am Morgen, Nachmittag oder Abend verwendet werden.

Wenn Sie sehen, dass Ihr Steuergerät eine zusätzliche Startzeit hat, die die Wiederholung eines Programms auslöst, muss diese AUS geschaltet werden.

Programmstartzeit löschen

  1. Stellen Sie den Drehschalter auf STARTZEITEN (START TIMES
  2. Drücken Sie die  oder  Taste, bis Sie bei 12:00 am (Mitternacht) ankommen. Drücken Sie  Taste nun einmal, um zur AUS-Position zu gelangen.

HINWEIS: Wenn bei einem Programm alle vier Startzeiten ausgeschaltet sind, ist auch das Programm deaktiviert. (Alle anderen Programmdetails bleiben erhalten). Da nun keine Startzeiten vorhanden sind, findet mit diesem Programm auch keine Bewässerung statt. Dies ist eine bequeme Methode, die Bewässerung von nur einem Programm anzuhalten, ohne den Drehschalter in die AUS-Position drehen zu müssen.


 
Rate this Article: 
Average: 5 (1 vote)

Still not finding the answers?

View more support documents

Hunter Technical Support experts are available to answer your question(s) about Hunter products and their usage. Simply click on the contact button below to submit an email request.

Related Links