Hunter Industries wird im Hero Forum für Seine Bemühungen zur Verbesserung der Mitarbeitergesundheit Rühmend Erwähnt

Categories:
Date: 
Tuesday, 16 October, 2012

Vom Health Enhancement Research Organization- (HERO) Forum 2012 erhielt Hunter Industries eine von zwei anerkennenden Auszeichnungen der C. Everett Koop National Health Awards für die Integration seines kulturell kompetenten Gesundheits-Managementprogramms und die dokumentierten Kosteneinsparungen aufgrund der hohen Teilnahme der verschiedenen Belegschaften am Programm.

Das Engagement von Hunter Industries für die Gesundheit und das Wohlergehen dr Belegschaften umfasst Investitionen in Wellness-Programme für Mitarbeiter, Fitnessräume vor Ort und eine Partnerschaft mit dem Viridian Health Management.

„Unsere Belegschaft ist bunt gemischt und zählt mehr als 800 Mitarbeiter,“ sagt Ann Hunter-Wellborn, Chairman of the Board (Vorstandsvorsitzende) von Hunter Industries. „Wir sind immer bestrebt, die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu verbessern und damit gleichzeitig unsere Kosten für medizinische Versorgung zu reduzieren.“

Sharon Clark, Benefits and Compensation Manager (Manager für Vergütung und Zusatzleistungen) von Hunter Industries fügte hinzu: „Im ersten Jahr unseres Programms konnten wir biometrische Screening- und Gesundheitsrisiko-Bewertungsdaten von 85 % unserer Mitarbeiter sammeln. Dies ist insofern bemerkenswert, als wir drei Schichten fahren, über einen Außendienst verfügen und unsere Mitarbeiter eine Reihe verschiedener Sprachen sprechen, aus unterschiedlichen Kulturen kommen und unterschiedliche Bildungsniveaus haben. Dank der Fachkompetenz von Viridian Health Management kam dieses erste Engagement mithilfe einer starken Kommunikationsstrategie zustande, die unsere Firmenkultur und die Flexibilität des Programms beim Überwinden von Hindernissen widerspiegelt.“

mehr News