IMMS-ET (Evapotranspiration)

Share

Kein Rätselraten hinsichtlich der optimalen Beregnungsmenge und der täglichen Anpassung an die Wetterbedingungen: Die optionale IMMS-ET Erweiterungssoftware verwendet kostengünstige lokale Sensoren, kombiniert sie mit den für die jeweiligen Stationen in der Datenbank gespeicherten Angaben (für Pflanzentyp, Boden, Niederschlagsrate, usw.) und erstellt daraus wassersparende Bewässerungsprogramme für Ihr gesamtes System. Jeden Tag.

IMMS-ET berechnet den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens (unter Berücksichtigung natürlichen Niederschlags) und erstellt so die optimale bedarfsbezogene Bewässerungsplanung  für Ihre Pflanzen. IMMS-ET kann die Klimahistorie Ihrer eigenen Sensoren verfolgen, und dokumentieren, welche Bewässerungsanpassungen vorgenommen wurden.