Centralus ICC2 – Zeitplan

Ein Bewässerungsprogramm (SCHEDULE) kann erstellt werden, um die Ventile in numerischer Reihenfolge nacheinander zu betätigen. Damit der Controller und das gewählte Programm (ZEITPLAN) automatisch funktionieren, müssen drei Komponenten vorhanden sein: Wann muss gewässert werden (oder Startzeiten des Programms), wie lange muss gewässert werden (oder Laufzeiten der Station) und der Wochentag, an dem gewässert werden muss (oder Tage, an denen gewässert werden muss). Bei Verwendung von Centralus Software können Sie diese Befehle direkt an das ICC2 Steuergerät senden. Folgen Sie den nachstehenden Schritten für den Zugriff auf diese Funktionen.

HINWEIS: Beim Zugriff über einen Computer (PC) müssen Sie vor dem Bearbeiten kein Programm auswählen.

 

1

Melden Sie sich bei Ihrem CENTRALUS-KONTO an. Wählen Sie auf der Registerkarte STEUERGERÄTE ein ICC2 Steuergeräte-Modell aus.

2

Die Registerkarte ZEITPLAN ist die Standardauswahl. Wählen Sie ein PROGRAM aus, um mit der Einrichtung zu beginnen. 

3

Wählen Sie das Symbol (BEARBEITEN oben rechts aus.

4

Wählen Sie unter der Option STARTZEITEN die Option AKTIVIEREN. Stellen Sie die STARTZEIT ein. Jedes Programm (Zeitplan) kann bis zu 8 Startzeiten haben.

5

Wählen Sie das Dropdown-Menü PFEIL aus, um eine der folgenden Optionen auszuwählen: Wochentage, Intervalltage, Gerade Tage oder Ungerade Tage.

6

Wählen Sie mit den Dropdown-Schaltflächen PFEIL die LAUFZEIT für jede Zone im Programm (Zeitplan) aus. Die Laufzeit kann von 1 Minute bis 12 Stunden eingestellt werden. Wählen Sie SPEICHERN aus.

Brauchen Sie noch weitere Unterstützung? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Seite.

Teilen Sie uns mit, in welchem Bereich Sie Unterstützung benötigen, und wir finden die beste Lösung für Sie.

Support kontaktieren