Support
HC Support

KONFIGURATION DES HAUPTVENTILS MIT HC UND HYDRAWISE

Tabs

ARTIKEL LESEN

Das Hauptventil ist ein automatisches Ventil, das an dem Punkt installiert wird, an dem das Beregnungssystem mit dem Wasseranschluss verbunden ist. (Diese Schaltung wird manchmal auch „Pumpenstartschaltung“ genannt. Beide Schaltungen funktionieren identisch und können für eine Pumpe und/oder ein Hauptventil eingesetzt werden.) Das Steuergerät schaltet das Hauptventil ein und aus.

WIE FUNKTIONIERT ES?

Zonenventile sind die einzelnen Ventile, die eine Gruppe von Regnern oder Tropfsystemen betreiben. Ein Hydrawise Steuergerät unterstützt 6 oder 12 Zonenventile, je nach Modell. In der Regel wird ein Zonenventil eingeschaltet und steuert die Beregnung in einem bestimmten Bereich Ihres Gartens. Immer wenn ein Zonenventil durch das Steuergerät aktiviert wird, signalisiert das Steuergerät ebenfalls dem Hauptventil, sich zu öffnen. Das Hauptventil funktioniert also in etwa wie ein Schutz-Ventil oder Ausfallsicherheitsventil. Aufgabe des Hauptventils ist es, den Wasserfluss für das Beregnungssystem auszuschalten, wenn keine der Zonenventile in Betrieb sind. Das nachfolgende Bild zeigt ein Hauptventil in Betrieb, das mit Zone 12 auf einem Hydrawise Steuergerät verbunden ist.

[1] Wasserhauptanschluss

[2]Hauptventil

[3] Magnetventile

[4] Wasser an Zonen

[5] Gemeinsame Drähte

[6] 24V AC Stecker

WIE IST ES KONFIGURIERT?

Mit einem Hydrawise Steuergerät können alle Ihre 6 oder 12 Zonen als Hauptventil konfiguriert werden. Die Hauptzone wird auf der Seite „Zones & Schedules“ (Zonen & Pläne) über Ihrer Liste mit Beregnungszonen konfiguriert.

Zunächst ist kein Hauptventil konfiguriert und alle Zonen auf dem Steuergerät können als normale Zonenventile eingesetzt werden. Um ein Hauptventil auszuwählen, wählen Sie die relevante Zone aus der Liste neben dem Feld „Master valve“ (Hauptventil) aus.

Rate this Article: 

Was this article helpful? Ja | Nein